vilisto GmbH

Nutzung des digitalen Wandels für klima- und umweltfreundliche Innovationen – Preisträger 2020

Beim Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2020 wurde die vilisto GmbH in der Kategorie „Nutzung des digitalen Wandels für klima- und umweltfreundliche Innovationen“ ausgezeichnet: Das Unternehmen aus Hamburg bietet ein digitales und selbstlernendes Wärmemanagement für Nichtwohngebäude an. Dazu werden die Heizkörperthermostate „ovis“ eingesetzt, die über eine integrierte Anwesenheitserkennung verfügen. In Projekten wurde ermittelt, dass durch dieses Wärmemanagement durchschnittlich 25 Prozent der Heizenergie eingespart werden.

Christoph Berger (CEO & Gründer) freut sich gemeinsam mit seinem vilisto-Team über den Preis.
Christoph Berger (CEO & Gründer) freut sich gemeinsam mit seinem vilisto-Team über den Preis.

Wir sind überglücklich und stolz angesichts dieser renommierten Auszeichnung. Denn sie würdigt nicht nur die Arbeit des gesamten Teams, sondern bestätigt noch einmal die Relevanz unserer digitalen Wärmemanagement-Lösung und dass wir mit unserer Klima-Mission auf dem richtigen Weg sind. Aufgrund der aktuellen Lage durch das Corona-Virus und der damit verbundenen Einschränkungen haben wir uns für eine virtuelle Preisfeier entschieden. Das Team hat sich dazu aus dem Home-Office via Videokonferenz eingewählt und wir haben alle gemeinsam auf diese tolle Botschaft angestoßen.“

Weitere Informationen: